Welpenfrüherziehung

Was unser Welpe bis zur 14. Woche nicht kennengelernt hat, wird ihm auch später nicht geheuer sein. Was er aus dieser Zeit in schlechter Erinnerung hat, wird er nie vollständig vergessen.

dogs-gate welpenfrueherziehung

Werden Welpen in sogenannten Welpenspielgruppen sich selbst überlassen, lernen sie oftmals, sich auch später als erwachsene Hunde gegenüber anderen Hunden behaupten zu müssen. Dies endet oft in aggressivem oder ängstlichem Verhalten gegenüber Artgenossen. 

Nur durch eine sinnvolle Welpenfrüherziehung, in der der Welpe gemeinsam mit dem Hundehalter Neues kennenlernt und positiv verknüpft, wird der Grundstein für einen ausgeglichenen, selbstbewussten und umgänglichen Hund gelegt.

Ich zeige Ihnen worauf es ankommt, wie Sie Bindung und Vertrauen aufbauen und ein starkes Team werden.

Zurück

Parse Time: 0.063s